Start
Vita
Programm
Neuer Tanz
Produktionen
Galerie
Kontakt/Impressum

Lilo Stahl Neuer Tanz - Technik und Improvisation.

Das Techniktraining orientiert sich an funktionaler Bewegungsbildung und fördert über innere Körperarbeit das Erspüren von Bewegungsansätzen und deren Verbindungen. Durch gezielte Bewegungsimpulse werden tänzerische Grundtechniken wie Bewegungsfluss, Geschmeidigkeit, gezielter Krafteinsatz, Zentrierung, Balance, Sprungkraft, Koordination und Rhythmusgespür trainiert und schwungvolle Bewegungssequenzen entwickelt und getanzt.


Improvisation ist eine Komposition des Augenblickes.

Improvisation erfordert von den Akteuren technisches Können am Körperinstrument, ungehemmten Zugang zu den kreativen Ressourcen und künstlerische Erfahrung.

Durch das Training an körperlicher und geistiger Durchlässigkeit verfeinert sich die Wahrnehmung. Die TänzerInnen werden berührbar und das Spektrum an künstlerischem Potential vervielfacht sich. Sensibel und reaktionsschnell können sie innere und äußere Impulse erkennen, in Handlung umsetzen und mit dem Geschehen im Fluss sein.

Und das bedeutet nichts weniger, als sich seiner Selbst und seines Tuns in jedem Moment bewusst zu sein. Die besondere Kraft und Stärke, durch Improvisation entstandener Verläufe, begründet sich im Zusammenspiel der Fähigkeiten, mit Körper, Material und Situation verbindlich zu sein und dennoch spontanen Ereignissen Raum zu gewähren.

Es entstehen bühnenreife Improvisationen, durchdrungen von Tiefe und Leichtigkeit.

Mitunter scheinbar "verfahrene Situationen" werden als Chance genutzt und dienen dem Finden von Unvorhersehbarem.